Pfarrgemeinderat

Worum geht es?

Die Pfarrgemeinde ist eine Möglichkeit, vor Ort Gemeinschaft Gottes in Jesus von Nazaret durch die Kraft des Heiligen Geistes zu sein.
Der Pfarrgemeinderat ist ein Leitungsgremium, das für das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde Verantwortung trägt. Zusammen mit den amtlichen Mitgliedern (Pfarrmoderator, Pfarrassistent, Leiter des FA Finanzen, Vertreterin der Katholischen Aktion) gestalten gewählte Frauen und Männer das Pfarrleben als Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung aller Gläubigen. Ausgehend von der Situation der Menschen am Ort, dem sozialen und kulturellen Milieu, arbeitet der Pfarrgemeinderat an der Entwicklung der Gemeinde im Sinne Jesu.

Im Dialog mit Einzelnen und Gruppen bemüht sich der Pfarrgemeinderat um
• Wahrnehmung der Lebensumstände der Menschen
• deren Deutung aus der Sicht Jesu
• entsprechendes Handeln

 

 

 

PGR-Mitglieder (Stand Mai 2017)

(von links nach rechts)
Birgit AICHINGER, Tobias ALMER (Pastoraler Mitarbeiter), Hans Reinhold HAMMERL,
Dr. Josef GRUBER (Leiter Fachausschuss Finanzen), Carmen LUCAN, Franz HINTERHÖLZL, Barbara KNOGLER, Sabine KAPELLER, GR Dr. Paulinus ANAEDU (Pfarradministrator), Herbert HOFER (Obmann-PGR), Christa GROISS, Johann SCHAUPTMAYR, Heidemarie HOLZINGER, Wilhem ETTL (Mandatsträger)

(hockend)
Sonja ETTL,  Ingrid MATTLE (Vertreterin der Katholischen Aktion), Maria KNIERZINGER, Karoline WÖGERER (Schriftführerin)

(nicht abgebildet) Werner KONRAD, Johanna NEUWIRTH

Foto von Michael Charwat