Nacht der 1000 Lichter am Dienstag, 31. Oktober 2017, von 19h – 21h, in der Pfarrkirche Aschach/D.

Lichter, Impulse, Texte, Musik, begehbare Lichterwege sollen dazu anregen, ruhig zu werden und den „Alltagsheiligen“ in sich selbst zu spüren.

Am Abend des 31. Oktober werden in vielen Kirchen und Kapellen tausend Lichter entzündet. Lichterwege laden ein zum Nachdenken, Meditieren und zum Beten.

Dieses Projekt am Vorabend von Allerheiligen als Kontrapunkt zu Halloween gibt es österreichweit seit dem Jahr 2005 und wurde von der Katholischen Jugend Innsbruck initiiert.

In Aschach gibt es die Nacht der 1000 Lichter seit 2002 und auch heuer laden wir wieder herzlich in unsere Pfarrkirche ein.

 

Kommentar verfassen